Human

Menschsein oder menschlich sein | 140 x 120 cm | Acryl auf Leinwand | 2023 | Preis auf Anfrage

Der Schrei ist laut, so ungewiss, / Dass man noch unterscheiden muss, / Ist weder nobel, noch erklärbar, / Ist leider völlig unvorstellbar. / In uns‘rer so modernen Zeit / Sind Menschsein und das Menschlichsein / Im Unterschied, im Kerne zwei, / So streichet auch der Hass vorbei. / Dem einen sind die Werte fremd,
Besinnt sich auf das eig‘ne Wohl, / Würd‘ niemals geben auch sein Hemd, / Lebt bittersüß im Monopol. / Dem and‘ren ist es nicht genug, / Ist sich der Menschlichkeit bewusst / Und auch des Eigennutzen Spuk, / Der enden muss im Sein der Brust. / Doch welcher nun gewinnt den Zwist, / Der zwischen diesen beiden steht? / Die Hoffnung sagt – der Moralist, / Zynismus meint: Der Egoist.

Kinderaugen | 100 x 100 cm | Acryl auf Leinwand | 2023 | Preis auf Anfrage

Umhülltes Leid im Tränenmeer, / Wo nicht nur Träume kentern, / Wo Missgunst herrscht unendlich schwer,  / Nun muss sich etwas ändern. // Dies denkt sich jedes liebe Kind, / Das niemals hat verstanden, / Warum wir unterschiedlich sind / Und Wut deshalb aussanden. // Denn Unterschiede kennt es nicht / Wie Schwarz und Weiß und Grau, / Schaut immer nur in das Gesicht / Des Queeren, Mann und Frau. // Sieht dabei in das gute Herz / Und weiß nun ganz genau, / Das Mutigsein, das löst den Schmerz, / Man braucht nicht reden schlau. // Es bedarf nur einer einz’gen Tat, / Um Tränen hier zu trocknen, / Mit diesem Pflänzchen neu so zart / Gemeinsam zu frohlocken.

Die Bedeutung der Farben | 50 x 60 cm | Acryl auf Leinwand | 2023 | Preis auf Anfrage

Was bedeutet es zu leben, / Wenn dem Leben nichts mehr fehlt? // Was bedeutet es zu singen, / Wenn die Stimme nutzlos ist? // Was bedeutet es zu lieben, / Wenn man nichts für wichtig hält? // Was bedeutet es zu sein, / Wenn der Boden dich nicht trägt? // Was bedeutet es zu teilen, / Wenn man nichts zu geben hat? // Was bedeutet es zu sehen, / Wenn man blind vor Reichtum ist? // Was bedeutet es zu helfen, /Wenn man nichts als Farbe kennt? // Was bedeutet es zu leben, / Wenn dem Leben alles fehlt? 

Neue Zeit | 50 x 50 cm | Acryl auf Leinwand | 2023 | Preis auf Anfrage

Des Menschen Herz so unberührt, / Ganz klein, gar unverwüstlich, / Pocht einsam in der weiten Welt, / Schlägt leider nur für sich. // Den Kolibri, die Wüstenmaus / Und auch das kleinste Tier / Schließt leider Egoismus aus, / Zieht Mauern nun hierher. // Ein Funken von Gerechtigkeit / Erstrahlet bitterhell, / Senkt sich hinab und dann hinauf / Bis in des Kosmos Zelt. // Und plötzlich war da Liebe, / Wo vorher war das Leid, / Ist Utopie und doch ein Wunsch, / Bricht an die Neue Zeit.   

Zerteiltes Thema | 100 x 80 cm | Acryl auf Leinwand | 2023 | Preis auf Anfrage

Liebe glänzt im Sonnenlicht / Und Hass, der wabert neblig-grau, / Die Dankbarkeit so rein, so schlicht / Und Neid, der brennt sehr feurig-rau. // Barmherzigkeit schwebt engelsgleich, / Selbstsucht frisst sich von innen auf, / Die Hoffnung schafft ihr eignes Reich, / Verzweiflung gibt’s weltweit zuhauf. // Philanthropie im Herzen weilt, / Wo Einigkeit und Recht und Freiheit, / Wo Glaube alle Wunden heilt, / Die Knospe sprießt, sie wächst, gedeiht.  

Fallende Engel | 50 x 60 cm | Acryl auf Leinwand | 2023 | Preis auf Anfrage

Ein Grollen in der Kälte, / Ein Blick in Blut, so fromm, / Zum Engel sich gesellte, / Das Freiheitsfeuer glomm. // Seicht sterben Tränentropfen leicht, / Erwarten dabei keine List, / Der Liebe Gegner langsam weicht, / Sind Faschist wie auch der Rassist. // Doch Tag um Tag und Jahr um Jahr / Vergehen Sternenbilder, / Sind Engelsstärken knapp und rar, / Werden düst‘re Kräfte wilder.

Schrei nach Liebe | 100 x 80 cm | Acryl auf Leinwand | 2023 | Preis auf Anfrage

Ich wanderte durchs weite Feld / Und fragte aller Fragen Grund, / Wo ist die Liebe in der Welt, / Sie fühlt sich an so ungesund. / Kalt und starr, nur trist, / Ganz selten kunterbunt, / Zwischenmenschlichkeit vermisst, / Im Herzen auch ein Schwund. / Denn Liebe ist des Menschen Gut, / Durch sie wird man erhellt, / Lässt leuchten auch den Sanftmut, / Der durch die leisen Flure gellt, / Den man vermisst wie auch das Wissen, / Um ein gefühlsbetontes Handeln, / Das Risse zieht in das Gewissen, / Auf dass ich geh nie mehr schlafwandeln.

Liebe im Herzen | 140 x 120 cm | Acryl auf Leinwand | 2023 | Preis auf Anfrage

Hell leuchtend scheinen Seelen / Im Dunkelwald tiefschwarz, / Sie leiten still wie Stelen, / So sanft wie Rosenquarz. // Liebellenflügel schwirren / Im Regen lebhaft sacht, / Markieren weltlich Wirren / Und lösen Himmels Schlacht. // Ein Spinnennetz gesponnen / Aus Hass und Gier und Macht, / Pistolenwörter glommen / In kolonialer Nacht. // Das Paradies kommt später, / Wenn Mensch sich überdenkt, / Auf dass man nimmt die Täter / Und Liebe sie nun lenkt.

Vergangenheit im Wandel | 50 x 50 cm | Acryl auf Leinwand | 2023 | Preis auf Anfrage

Sacht müde wabern Schwaden / Tief durch das dunkle Land, / Leis dürfen sie sich laben / An Teufels rechter Hand. // Ein Kreiseln, Wandern, Rauschen / Durchdringt die Finsternis, / Lässt Hoffnung leise lauschen,  / Vertreibt die Nemesis.  // Gesprenkelt voller Farbe / Und ohne Argwohn rein / Verschwindet alte Narbe, / Entstehet irdisch Hain.  // Dies Schauspiel tanzt im Kreise, / Florierend küsst das Licht, / Verändert die Sichtweise, / Kreiert Nouveau-Weitsicht. 

Pistolenwörter | 100 x 100 cm | Acryl auf Leinwand | 2023 | Preis auf Anfrage

Ein Schuss ins Herz – befreit den Schmerz, / Strömt durch die Kapillaren,  / Im Sein erklingt ein Wutkonzert, / Nichts ändert sich seit Jahren. / Denn Wörter ärgern, sind so rau, / Sie töten blindlings ohne Scham / Und tragen Innerstes zur Schau / Zum Judentum und dem Islam. / Denn Meinungen, die sind so frei, / Lassen sich sorglos sagen, / Ein Wort geformt, gemacht aus Blei, / Lässt and’re leidvoll klagen. / Wenn man die Waffenwahl noch trifft / Und zwischen Schlägen wählt den Satz, / Wird als des Friedensgrabinschrift, / Notiert „Hier liegt des Menschen Schatz“.

Nach oben scrollen